Angebote zu "Jakobsweg" (8 Treffer)

Geheimnisse am Jakobsweg
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Spaniens Jakobsweg entpuppt sich als Schatztruhe mysteriöser Geschichten und Legenden. Auf Schritt und Tritt begegnet dem Reisenden ein Geflecht von geheimnisvollen Stoffen: Sie erzählen von Blut und Rache, von treuer Liebe wie von Neid und Missgunst, von obskuren Fabelwesen und tatkräftigen Heiligen - und vom Hühnerstall in der Kathedrale von Santo Domingo. Diese Legenden bringen die stummen Momente an Europas wichtigstem Pilgerweg zum Sprechen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Geheimnisse am Jakobsweg als Buch von Andreas D...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Geheimnisse am Jakobsweg:Wundersame Legenden und mysteriöse Geschichten Topos-Taschenbücher Andreas Drouve

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Mythos Jakobsweg: Fakten, Kurioses, Geheimnisse...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Der Jakobsweg
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Jahrhunderten pilgern Menschen auf dem berühmten Jakobsweg im Norden Spaniens nach Santiago de Compostela. Shirley MacLaine interessierte am Jakobsweg vor allem die Energie der Ley-Linien, aber auch die Herausforderung, 800 Kilometer zu Fuß zu gehen. So nahm sie sich einen Monat Zeit für die Wanderung auf dem ´´Weg unter der Milchstraße´´. Sie spürte, dass sie damit eine Reise in die Geheimnisse ihrer eigenen Geschichte antreten würde. Doch Shirley MacLaine war nicht im Geringsten auf die Wirkung vorbereitet, die der Jakobsweg auf sie haben würde. In erstaunlichen Visionen offenbaren sich ihr die Geheimnisse alter Kulturen, die Ursprünge der Menschheit, die Bedeutung von Geschlecht, Sexualität und einer allumfassenden Liebe. Auf ihre unvergleichliche Weise berichtet Shirley MacLaine von ihrer außergewöhnlichen Reise, einer Reise der Seele.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Jakobsweg
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vielzahl der Gläubigen, die sich auf dem Weg nach Santiago befinden, und derer, die von dort zurückkommen, ist derart groß, dass fast kein Fleckchen auf der gesamten befestigten Straße gen Westen mehr frei ist´´, soll im Mittelalter ein maurischer Bote seinen Befehlsgebern vermeldet haben. Zu dem um 830 wundersam wiederentdeckten Grab des heiligen Jakobus in Santiago de Compostela pilgerten in Spitzenzeiten Hunderttausende pro Jahr, mutmaßen manche Forscher. Ausgehend von derlei Zahlenwerk herrscht im 21. Jahrhundert wieder tiefstes Mittelalter. Der Jakobsweg boomt wie vor einem guten Jahrtausend. Unsere globalisierten Sphären bergen keine Geheimnisse mehr. Pole, Wüsten und Regenwälder sind entdeckt, alles ist leicht erreichbar. In Leistungsgesellschaften nehmen Hektik und Ansprüche überhand. Umso öfter kreisen die Gedanken um Ausweg und Halt, um Besinnung und Werte. Für viele Pilger stehen die 760 Kilometer des klassischen Wegs vom Pyrenäenpass Ibañeta bis Santiago de Compostela für einen Strang der inneren Einkehr, eine Route der Begegnung mit Gleichgesinnten, eine Möglichkeit der Orientierung, einen sportlichen Selbstbeweis. Ob letztlich jeder Pilger an die Existenz der wahrhaftigen Jakobusreliquien in Santiago de Compostela glaubt, ist vielleicht gar nicht so wesentlich. Wichtig ist, dass sich der Mensch Ziele setzt. Nicht so sehr geographisch, vielmehr persönlich. Dank Apostel Jakobus, dank der Zeit auf dem Jakobsweg finden viele Menschen heute zu sich selbst - über den Umweg Santiago de Compostela. Über 300 Bilder zeigen den Jakobsweg durch die spanischen Regionen Aragonien, Navarra, La Rioja, Kastilien-León und Galicien. Specials berichten unter anderem über die großen Pilgerrouten in Europa, die traumhaften Bauwerke entlang des Wegs - darunter Juwelen des Barock wie Santa María de Eunate -, den Niederschlag des Phänomens ´´Jakobsweg´´ in Film und Literatur und den Zielpunkt der Pilgerreise - Santiago de Compostela mit seiner stolzen Kathedrale. PREMIUM XL-Bildband... ein Bildband mit stabilem Schmuckschuber, fast 3kg Buch - - - professionelle Fotografie von renommierten Reisefotografen - - - Bis zu 400 großformatige Bilder auf 224 Seiten - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnis- und umfangreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Viele Spezialthemen - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register - - - Ein ideales Geschenk, auch für sich selbst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Faszinierender Jakobsweg
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vielzahl der Gläubigen, die sich auf dem Weg nach Santiago befinden, und derer, die von dort zurückkommen, ist derart groß, dass fast kein Fleckchen auf der gesamten befestigten Straße gen Westen mehr frei ist, soll im Mittelalter ein maurischer Bote seinen Befehlsgebern vermeldet haben. Zu dem um 830 wundersam wiederentdeckten Grab des heiligen Jakobus in Santiago de Compostela pilgerten in Spitzenzeiten Hunderttausende pro Jahr, mutmaßen manche Forscher. Ausgehend von derlei Zahlenwerk herrscht im 21. Jahrhundert wieder tiefstes Mittelalter. Der Jakobsweg boomt wie vor einem guten Jahrtausend. Unsere globalisierten Sphären bergen keine Geheimnisse mehr. Pole, Wüsten und Regenwälder sind entdeckt, alles ist leicht erreichbar. In Leistungsgesellschaften nehmen Hektik und Ansprüche überhand. Umso öfter kreisen die Gedanken um Ausweg und Halt, um Besinnung und Werte. Für viele Pilger stehen die 760 Kilometer des klassischen Wegs vom Pyrenäenpass Ibañeta bis Santiago de Compostela für einen Strang der inneren Einkehr, eine Route der Begegnung mit Gleichgesinnten, eine Möglichkeit der Orientierung, einen sportlichen Selbstbeweis. Ob letztlich jeder Pilger an die Existenz der wahrhaftigen Jakobusreliquien in Santiago de Compostela glaubt, ist vielleicht gar nicht so wesentlich. Wichtig ist, dass sich der Mensch Ziele setzt. Nicht so sehr geografisch, vielmehr persönlich. Dank Apostel Jakobus, dank der Zeit auf dem Jakobsweg finden viele Menschen heute zu sich selbst - über den Umweg Santiago de Compostela. Kundige Texte folgen den Spuren des Jakobswegs durch die spanischen Regionen Aragonien, Navarra, La Rioja, Kastilien-León und Galicien und erwecken alte Traditionen und Legenden zu neuem Leben. Zahlreiche beeindruckende Fotografien zeigen die schönsten Wegstellen, wie das Kloster Roncesvalles, die Brücken von Puente la Reina und Puente de Órbigo unddie stolzen Kathedralen von Burgos, Astorga und Santiago de Compostela und viele weitere Facetten der Pilgerreise.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ich trag dich bis ans Ende der Welt
3,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Kinder, Ehemann und Haushalt - 18 Jahre lang war das Annas Welt. Doch plötzlich bricht dieses Idealbild zusammen. Ihr Ehemann Frank hat eine Affäre. Anna hat nun nur noch einen Gedanken: Sie muss weg. Aber wohin? Sie weiß, dass ihr Vater Horst den Zug nach Leon nimmt. Der Jakobsweg soll auch ihr Ziel sein. Horst ist nicht glücklich sie zu sehen. Er will ihr die Reise ausreden. Doch Anna ist entschlossen. Sie wird ihn auf seinem Weg ans Ende der Welt, nach Dinis Terre, begleiten. Zwischen Anna und ihrem Vater steht seit ihrer frühesten Jugend ein unausgefochtener Konflikt. Erst ihr gemeinsamer Weg führt sie nach und nach zueinander. Lebenslügen werden aufgedeckt, alte Geheimnisse gelüftet. Horst ist ein großer Verehrer Homers und ein wenig erinnert der eine oder andere Pilger an Weggefährten Odysseus. Spannende Begegnungen auf dem Jakobsweg prägen auch Anna...

Anbieter: reBuy.de
Stand: 19.07.2019
Zum Angebot
Ich trag dich bis ans Ende der Welt
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Reise der Seele ist die Pilgerfahrt auf dem berühmten Jakobsweg. Denn der Weg unter den Sternen der Milchstraße bedeutete nicht nur eine körperliche, sondern vor allem eine spirituelle Herausforderung: diese Reise führt weit zurück in die Vergangenheit - bis zum Beginn der Menschheit. Kinder, Ehemann und Haushalt -18 Jahre lang war das Annas (Ann-Kathrin Kramer) Welt. Doch plötzlich bricht dieses Idealbild zusammen. Ihr Ehemann Frank (Bernhard Schir) hat eine Affäre. Anna hat nun für noch einen Gedanken: Sie muss weg. Aber wohin? Sie weiß, dass ihr Vater Horst (Elmar Wepper) den Zug nach Leon nimmt. Der Jakobsweg soll auch ihr Ziel sein. Horst ist nicht glücklich sie zu sehen. Er will die Reise ausreden. Doch Anna ist entschlossen. Sie wird ihn auf seinem Weg ans Ende der Welt, nach Finis Terre, begleiten. Zwischen Anna und ihrem Vater steht seit ihrer frühesten Jugend ein unausgefochtener Konflikt. Erst ihr gemeinsamer Weg führt sie nach und nach zueinander. Lebenslügen werden aufgedeckt, alle Geheimnisse gelüftet. Horst ist ein großer Verehrer Homers und ein wenig erinnert der eine oder andere Pilger an Weggefährten Odysseus. Spannende Begegnungen auf dem Jakobsweg prägen auch Anna. Durch den Verführer Joop (Julian Weigend) findet sie verdrängte Gefühle wieder, muss zugleich aber auch erfahren wie gefährlich es ist zu vertrauen. Eine Seherin und die Begegnung mit dem hünenhaften Priester Jan setzen bei Anna Gefühle der Zuversicht, des Glaubens und des Einklanges frei. Beinahe zu spät erfährt Anna von der schweren Erkrankung ihres Vaters. Horst hat diese Reise mit dem Wisseji angetreten, dass er Krebs hat. Nirgends ist er dem Himmel so nah, wie auf dem Jakobsweg. Denn hier werden einem alle Sünden erlassen. Werden Anna und ihr Vater noch rechtzeitig Frieden schließen und gemeinsam das Ende der Welt erreichen?

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot