Angebote zu "Braunschweiger" (7 Treffer)

Braunschweiger Geheimnisse
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was haben eine einfache Hütte im von Pawelschen Holz, der Eiserne Heinrich im Lichthof des Landesmuseums und eine verwilderte Insel im Kreuzteich gemeinsam? Auf den ersten Blick erst einmal gar nichts. Doch wer wie die Autoren Eva-Maria Bast und Dr. Georg Ruppelt genau hinsieht und noch dazu mit passionierten Braunschweig-Kennern unterwegs ist, erfährt, dass sie sehr wohl miteinander verbunden sind. Denn hinter allen drei Relikten verbergen sich geheimnisvolle Geschichten, die es in dieser Form nur in Braunschweig zu erzählen gibt. Ebenso wie hinter einer kleinen ´´Sonne´´ an einem Denkmal, einem merkwürdigen Haken an einem Haus und einem Portal, das so gar nicht zu dem Gebäude passen will, an dem es sich befindet. Insgesamt 50 Überbleibsel aus der Vergangenheit haben Eva-Maria Bast und Dr. Georg Ruppelt in Zusammenarbeit mit der Braunschweiger Zeitung aufgetan und mit ihnen die Geschichte und Geschichten, die die Löwenstadt so lebens- und liebenswert machen. Dabei geholfen haben ihnen Menschen, denen ihre Heimat am Herzen liegt und die sich den Blick für das Besondere bewahrt haben. Sie erklären, wo herrenlose Schienen an die erste deutsche Staatseisenbahn erinnern, warum es sich in Riddagshausen lohnt, ganz nah an Mauern heranzutreten, und wo in der Stadt das Berühren der Wange Christi Glück bringt. Neues entdecken in dieser alt-ehrwürdigen Stadt - das ist mit den ´´Braunschweiger Geheimnissen´´ möglich!

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Unterwegs in Braunschweig
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kommen Sie mit zu einem Besuch in Braunschweig. Spazieren Sie durch die Innenstadt und streifen Sie durch die Stadtteile. Dabei werden Sie Erstaunliches entdecken und kleine Geheimnisse lüften. Ein Streifzug durch die traditionsreichen Viertel in der Innenstadt? Ein Ausflug in eines der Museen? Ein hochrangiges Reitturnier oder Fußballspiel erleben? Wer in der Löwenstadt unterwegs ist, hat viele Möglichkeiten. Im Dom sieht der Besucher die Geschichte, in der Technischen Universität erlebt er die Zukunft. Beim Karneval oder auf dem Weihnachtsmarkt begegnen sich Alte und Junge, Gäste und Einheimische. Zu Braunschweig gehören 19 Stadtbezirke. Sie sind zum Teil aus kleinen Dörfern entstanden, von denen einige eine 1000 Jahre alte Geschichte haben. Gezielter Wohnungsbau nach dem Krieg hat manche verändert und vergrößert. Andere sind vom Bau des Mittellandkanals oder des Südsees geprägt worden. Alle sind sie jedoch liebenswert und lebenswert und jeder von ihnen hat viel zu erzählen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die Wahrheit über Braunschweig
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In Braunschweig, zwischen Harz und Heideland, leben rund eine Viertelmillion Menschen. Welche Geschichten verbergen sich hinter dieser nackten Einwohnerzahl vom Joker an der Oker? Warum leben alle diese Menschen so gerne in der Löwenstadt? Liegt es an ihrem Charme, der sich irgendwo zwischen gemütlichem Nest und rastloser Metropole einpendelt? Wie fühlt es sich an, hier aufzuwachsen? Einmal Braunschweiger, immer Braunschweiger - stimmt das? Und wie wirkt Brunswiek auf Neuankömmlinge und Zugezogene? Kommen sie gerne, bleiben sie gerne? Rund 15 Kulturschaffende aus der Region, darunter Lesebühnenautoren, Popliteraten, Journalisten und Poetry Slammer, begeben sich auf urbane Spurensuche und präsentieren dem Leser ihre schonungslos subjektiven Ergebnisse in Form von Texten der verschiedensten Gattungen. Jeder von ihnen hat eine ganz besondere Beziehung zur Stadt und ihren Bewohnern, jeder von ihnen kennt ein paar ihrer Geheimnisse. Und alle Schlüsselerlebnisse zusammen können sie vielleicht endlich verkünden, die ´Wahrheit über Braunschweig´. Mit Texten von Dominik Bartels, Till Burgwächter, Hardy Crueger, Jan-Heie Erchinger, Gerald Fricke, Bianca Höltje, Axel Klingenberg, Ronja Linke, Marcel Pollex, Wiebke Saathoff, Frank Schäfer, Peter Schanz, Kuno Schmürz und Tom Wunram.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Mein Lokal, Dein Lokal - ´Les Amis´, Braunschweig
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im ´Les Amis´ hat man keine Geheimnisse vor seinen Gästen. Gastgeber Sami Ben Ammar (46) präsentiert seinen Konkurrenten bei offener Küche in Braunschweig mediterrane Speisen mit internationalem Einschlag. Ob die anderen Gastronomen diese Offenheit zu schätzen wissen?

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Konrad Stöckel - Festival KulturImZelt Braunsch...
24,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die Comedy- Wissenschaftsshow mit den beklopptesten Live-Experimenten für die ganze Familie. Konrad Stöckel, bekannt aus diversen Fernseh- und Liveshows (ARD, ZDF, NDR, 3SAT etc.) als der durchgeknallte Professor mit der Einstein- Frisur, beglückt uns mit seinem neuen gnadenlosen Programm! Wie kann man mit einem Vakuum Dinge durch den Raum pfeffern? Warum sollte man sich mit Pyrowatte nicht abschminken und keine T-Shirts aus Blitzbaumwolle tragen? Warum ist Überdruck so beeindruckend? Und wie misst man mit Schokolade die Zeit? Wie Konrad diese Fragen und noch viele mehr in gewohnt aberwitziger Manier bei vollem Körpereinsatz in spektakulären Experimenten zeigt und verblüffende Antworten gibt, wird in seinem brandneuen Bühnenspektakel präsentiert. Nicht zuletzt gibt der fleischgewordene Daniel Düsentrieb Tricks zum Nachzaubern mit auf den Weg. Dass Wissenschaft richtig Spaß machen kann, wissen wir spätestens seit seiner letzten erfolgreichen Show rund um physikalische Phänomene und bisher weitgehend ungelüftete Geheimnisse. In seinem aktuellen Programm gibt es neben neuen, abgefahrenen Versuchen und den wohl erstaunlichsten Experimenten, die je auf einer Bühne stattfanden, wieder spannende Dinge zu erfahren, viel zu staunen und selbstredend auch mehr denn je zu lachen. ?Eine Konrad Stöckel Show ist besser als sterile Fernseh-Comedy mit hässlichem Gelächter vom Band.? Lübecker Nachrichten ?Das Publikum war im höchsten Maße über Konrad Stöckel amüsiert.? Die Neue Rhein Zeitung ?Konrad Stöckel könnte auch MacGyvers kleiner Bruder sein, der sich mit der Büroklammer noch aus jeder Klemme befreit hat. Er könnte sich selbst erfunden haben. Alles in allem gar keine so üble Idee.? Bonner Generalanzeiger ?Kein Wunder, dass seine Show in Hamburg Kultstatus genießt.? Münchener Tageblatt

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 09.05.2019
Zum Angebot
Pawel Popolski - Der Podolski Wohnzimmershow - ...
33,40 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Mit Schlagzeug, Vodka und ?der Post ab durch der Decke!? Pawel Popolski lüftet in seiner Wohnzimmershow einige wohlgehütete Geheimnisse aus der Welt der Popmusik. Wie Opa Popolski bei einem Gürkchenfrühstück mit einem Pfefferstreuer, zwei Paprikaschoten und einem gekochten Ei den Technobeat erfand. Oder warum der Reggae in Wahrheit nur eine Polka auf halber Geschwindigkeit ist. Er erzählt die Geschichte vom uralten polnischen Volk der Mayek die nicht nur die Pyramiden erfanden, sondern auch die größte Katastrophe von der Popmusik vorhersahen: Dieter Bohlen. Aber auch Dorota Popolski plaudert aus dem Nähkästchen und öffnet erstmals ihr privates Fotoalbum. Sie enthüllt die lange Liste ihrer spektakulärsten Liebeskatastrophen ? vom polnischen Stehgeiger David Garretski über Justin Biberek bis hin zu Prominenten aus Film, Fernsehen und Politik ist alles vertreten, was Rang und Namen hat. Sie singt das schönste Liebeslied der Popgeschichte: ?Polka was my First Love and it will be my last?? Achim Hagemann, alias Pawel Popolski, ist ein deutscher Komponist und Musiker, der vor allem durch gemeinsame Auftritte mit seinem Schulfreund Hape Kerkeling bekannt wurde. Er komponierte auch dessen beiden Erfolgs-Songs ?Das ganze Leben ist ein Quiz? und ?Hurz? sowie die Musik zu vielen deutschen Fernsehproduktionen ? für die zur Serie ?Der kleine Vampir? erhielt er 1994 sogar den Adolf-Grimme-Preis. 2008 wagte er sich dann auf unbekanntes Terrain und rief die parodistische Kabarettkombo ?Der Popolski Show? ins Leben. ?Warum das unterhaltsam und lustig ist? Das muss man selbst erlebt haben. Die (oder besser: der) Popolskis haben gezeigt, wie man einen ganzen Saal unterhalten kann, indem man sich ohne Umlaute, dafür aber mit im Hals steckenbleibenden ?Chs? sowie mit dem superdominanten Artikel ?der? und mit ?a whole lotta Polka? gekonnt durch die Geschichte der Popmusik kalauert.? Cellesche Zeitung

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 14.05.2019
Zum Angebot
The Ukulele Orchestra of Great Britain - Festiv...
30,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Eine musikalische Weltreise ? und alles, was es braucht, ist die Ukulele im Handgepäck! Virtuos, lustig und immer wieder überraschend spielen sich die Musiker durch alle Genres, von Pop, Rock, Punk, über Folk, Jazz und Oldies bis hin zur Klassik. Coversongs wie ?Happy? von Pharell Williams, ?Sweet Dreams? von Eurythmics oder ?Case of You? von Joni Mitchells gehören zu Ihrem Repertoire und auch ihr neues Programm ?Mit Ukes und Dollerei? hat wieder viele neue, unerwartete und höchst amüsante Songs in petto. Mit angemessener Priese britischem Humor ist es schier unmöglich, sich dem Charme dieser acht Musiker zu entziehen. Jeder von ihnen hat seine eigene, unverwechselbare Persönlichkeit und seine ganz besondere Art, Songs zu interpretieren. Die Mischung dieser individuellen Musiker und ihre perfekte Interaktion untereinander macht das Ganze zu einem Abend voller musikalischer Überraschungen und menschlicher Wärme. Sich selbst nicht zu ernst zu nehmen und vor allem auf der Bühne Spaß zu haben, gehört zu den Geheimnissen ihres weltweiten Erfolges. The Ukulele Orchestra of Great Britain, das sich seit seinen ersten Anfängen vor mittlerweile 34 Jahren als Außenseiter mit den ?komischen, kleinen? Instrumenten verstand, hat sich inzwischen zu einer international renommierten Institution entwickelt. Schließlich haben die Ukes bereits in der ganzen Welt gespielt: nicht nur auf der privaten Geburtstagsparty der Queen auf Windsor Castle und bei den BBC Proms, sondern auch im Sydney Opera House, der Carnegie Hall in New York und dem Konzerthaus in Berlin. Trotz dieses etablierten Status? lassen es sich die Musiker auch heute nicht nehmen, sich ihren Spaß mit der kulturellen Elite zu erlauben: nach wie vor lachen sie am allerliebsten über sich selbst. ?Sie entlocken mehr, als es von einem so kleinen und so bescheidenen Instrument menschlich möglich erscheint.? The New York Times ?Der ausgeklügelte Sound, den sie sowohl perkussiv als auch melodisch machen, ist gleichzeitig urkomisch und von Herzen.? The Financial Times

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 09.05.2019
Zum Angebot